Diaphragma Verhütungsschale

Was ist eine Verhütungsschale?

Ein Diaphragma (vom griechischen Wort für „Zwischenwand) verhindert das Eindringen von Spermien in Gebärmutter und schützt somit vor einer ungewollten Schwangerschaft. Ein Diaphragma ist eine weiche Schale aus Latex oder Silikon und wird vor dem Geschlechtsverkehr mit etwas spermiziden Gleitgel in die Scheide eingeführt. Es handelt sich damit um eine mechanische Verhütungsmethode, ohne Einfluss von Medikamenten oder Ähnlichem.

Ich berate Sie gerne, wie das Diaphragma zu verwenden ist. Außerdem helfe ich bei der Wahl der Form und Größe des Diaphragmas. In einer Kontrolluntersuchung kann ich dann feststellen, ob es sich um die richtige Größe handelt.

Vorteile des Diaphragmas

  • Verhütung ohne Hormone
  • Zumeist latexfrei
  • keine Nebenwirkungen
  • einfache Handhabung, vergleichbar mit einem Tampon
  • ökologisch und ökonomisch – wiederverwendbar bis zu 2 Jahre lang
  • immer nur dann anzuwenden, wenn es notwendig ist
  • keine Beeinträchtigung sexueller Empfindungen beider Partner
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0