Empfängnisverhütung

Die optimale Verhütungsmethode zu finden ist manchmal eine Herausforderung – jedes Kontrazeptivum hat sowohl Vor- als auch Nachteile und muss doch gleichzeitig vielfältige Bedingungen wie optimale Sicherheit bei guter Verträglichkeit erfüllen. Schwerpunktmäßig wird auch hormonfreie Verhütung angeboten.

Verhütung soll Schutz vor unerwünschter Empfängnis bieten, welche weiteren Vorteile hat eine Verhütung?

  • Verhinderung von Geschlechtskrankheiten (Kondom)
  • Positive Beeinflussung von hormonellen Störungen und unreiner Haut und Akne (Pille)
  • Verminderung von Prämenstruellem Syndrom und damit verbundenen Schmerzen (Pille)
  • Ausschalten oder Verschieben der Monatsblutung (Pille oder Spirale)
  • Diskutiert wird auch eine Verminderung des Risikos, im höheren Alter Eierstockkrebs zu bekommen (Pille)
  • Deutliche Besserung bei verstärkter Behaarung und Androgenisierungserscheinungen (Pille)

Welche Verhütung passt zu mir?

 Zur optimalen Verhütung vor einer ungewollten Schwangerschaft klären Sie unsere Ärzte im ausführlichen Gespräch über die Vor- und Nachteile, Kosten und Wirkungsweisen von modernen Verhütungsmethoden auf. Grundsätzlich erheben unsere Ärzte vor jeder Verschreibung von hormonalen Verhütungsmitteln (Pille, Verhütungsring, Pflaster, Spritze, Implantat, Hormonspirale), insbesondere vor der Erstverschreibung, eine ausführliche Eigen- und Familienanamnese und bewertet eventuell vorhandene Risikofaktoren, z.B. Thrombophilie, Lebererkrankungen, Fettstoffwechselstörungen, Rauchen, Übergewicht, Anorexie, Leistungssport, Hypertonie. Nach der anschließenden Untersuchung werden Sie über die Wahrscheinlichkeit bzw. Unwahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen aufgeklärt und somit werden unsere Ärzte die richtige Entscheidung für die Wahl der Verhütungsmethode mit Ihnen treffen. Im Gynäkologikum Wien stehen alle modernen Methoden zur Empfängnisverhütung zur Verfügung.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0