Kinderwunsch bei Frauen mit gesundheitlichen Vorbelastungen

Die Verbesserung von Medikamenten und Operationstechniken sowie der Fortschritt des medizinischen Wissens über viele Erkrankungen führte in den letzten Jahren zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität chronisch kranker Frauen und Männer. Gleichzeitig rückte auch das Thema Familienplanung immer mehr in den Vordergrund und Schwangerschaften bei Patientinnen mit Dauermedikation sind absolut keine Seltenheit mehr.

Die genaue Kenntnis der möglichen Risiken, die eine Erkrankung oder bestimmte Medikamente auf den Fetus oder die eine Schwangerschaft auf die Grunderkrankung haben kann, müssen einfühlsam und detailliert besprochen werden. Sie müssen schon während der Planung der Schwangerschaft wissen, was auf Sie zukommt und welche Risiken Ihre individuelle Konstellation birgt.

Eine präzise Planung der Behandlung während der Schwangerschaft und ggf. die rechtzeitige Umstellung der Medikation, am Besten schon vor Schwangerschaftseintritt, ermöglichen vielen Frauen, die an Grunderkrankungen leiden und/oder dauerhaft Medikamente einnehmen, eine schöne und unbeschwerte Schwangerschaft zu erleben und Mutter zu werden.
Gleichzeitig rate ich aber auch Frauen von einer Schwangerschaft ab, wenn nach bestem Wissen und wissenschaftlichen Erkenntnissen die Frau selbst in hohem Maße gefährdet ist oder der Fetus durch die Medikamente oder die Grunderkrankung Schaden nehmen könnte.
Ich erachte es als sehr wichtig, immer einen Schritt voraus zu sein, um Probleme möglichst nicht entstehen zu lassen oder diese sehr früh zu erkennen und behandeln zu können.
Meine enge Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und mit vertrauensvollen ÄrztInnen anderer medizinischer Disziplinen ermöglichen eine Betreuung von Kinderwunschpatientinnen mit Risikokonstellationen nach dem neuesten Stand der Medizin ohne Zeitdruck in vertraulicher Gesprächs-Atmosphäre und angenehmen Ambiente.
Ich nehme mir gerne sehr viel Zeit für Sie und Ihren Partner, um im Idealfall schon vor der Schwangerschaft Ihren individuellen Behandlungsweg zu schaffen und mögliche Ängste aufzufangen und vorhandene Schwierigkeiten empathisch, offen und verständlich zu kommunizieren.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0