Sterilisation

Was ist eine Sterilisation?

Die Sterilisation ist ein chirurgischer Eingriff zur endgültigen Empfängnisverhütung. Ich stehe dabei selbst als durchführende Operateurin zur Verfügung.


Ist Sterilisation eine sichere Methode?

Die Sterilisation ist eine sichere Methode, sich vor einer Schwangerschaft zu schützen. Eine Schwangerschaft kann allerdings trotzdem nicht mit 100 prozentiger Sicherheit ausgeschlossen werden.
Vor einer Sterilisation ist eine vertrauensvolle Beratung notwendig. Ich kläre dabei nicht nur über Risiken und den chirurgischen Eingriff, sondern auch die Kosten und emotionalen Folgen auf.
Ablauf der Sterilisation. Zunächst wird in einem vertrauten Gespräch die Notwendigkeit einer Sterilisation besprochen.

Wie wird die Sterilisation durchgeführt?

Entscheidet sich die Patientin endgültig zur Durchführung der Sterilisation, wird unter Narkose mittels Knopflochchirurgie (Laparoskopie) der Zugang zum Eileiter mit Hitze verschweißt. So werden die Samenzellen nach dem Geschlechtsverkehr nicht mehr ihr Ziel, die Eizelle der Frau, erreichen. Darüber hinaus bleibt auch der Weg der Eizelle zur Gebärmutter verschlossen. Eine Schwangerschaft ist nicht mehr möglich, wenngleich der Eisprung weiterhin stattfindet und vom Körper problemlos abgebaut wird.

Was sind die Kosten einer Sterilisation?


Krankenkassen werden den Betrag bei persönlicher Lebensplanung nicht übernehmen. Bei einer medizinisch notwendigen Sterilisation kann die Krankenkasse die Kosten allerdings vollständig übernehmen. Lassen Sie sich dazu in einem persönlichen Gespräch beraten.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0